Friedrich Bohlmann am 04 Juni, 2008

Das Buch hat mich absolut überrascht, weil es zeigt, wie lebendig Geschichte dargestellt werden kann. Vergangenes kann ich miterleben, verstehen lernen und emotional erfahren. Ich bin von diesem Buch mit seinen zahllosen Bildern, den persönlichen Schilderungen und seinem bunten Mosaik von Tagebucheinträgen, Briefen, mündlichen Überlieferungen und anderem zeitgenössischem Quellenmaterial vollauf begeistert. Kenne keine bessere Möglichkeit, die Gedanken, Gefühle, Lebensumstände und Zeitläufte meiner Vorfahren aus dem Wendland zu verstehen - außer mit ihnen selbst noch darüber gesprochen zu haben. Ich bewundere die unglaublich mühsame Detailarbeit, die in diesem einzigartigen Buch steckt. Dafür ein großes Dankeschön. In meinen Augen ist Burghard Kulow ein ungewöhnliches, aber überaus beispielhaftes Standardwerk für die hiesige Heimatgeschichte gelungen, das jeden fesseln kann und mit dem Leben der letzten 100 Jahre aufs Beste bekannt macht. Eine wirkliche Freude und Fundgrube für alle, die sich für die jüngere Geschichte des Wendlandes interessieren.

home